Weihnachtsfeier der Senioren in der Klieburghalle am 10. Dezember 2007
Fotos R. Renn und aus Sammlung M. Müller

Die Gemeindeverwaltung hatte am Sonntag, den 9. Dezember, zum traditionellen Seniorenfest in die Klieburghalle eingeladen. Bereits zum sechsten Mal versammelten sich die älteren Mitbürger in der vorweihnachtlich geschmückten guten Stube der Gemeinde. Ortsbürgermeister Werner Willems konnte diesmal knapp 70 Seniorinnen und Senioren begrüßen. Allen Anwesenden wurde wieder ein interessantes und kurzweiliges Programm geboten. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte auch der neue Verbandsgemeindebürgermeister Johannes Bell die Gäste in einer kurzen Ansprache. Er bedankte sich wie auch Ortsbürgermeister Willems bei den Gruppen und Vereinen des Ortes, die es ermöglichen ein solches Fest durchzuführen. Dieses Jahr hatten sich die Mitglieder der Tennisabteilung und der Theatergruppe Lampenfieber bereit erklärt, für die Bewirtung zu sorgen. Der angebotene Kuchen wurde von den Damen des Gemeinderats bzw. den Partnerinnen zur Verfügung gestellt.

Außerdem waren auch die Mitglieder des Gemeinderats helfend bei der Bewirtung und Unterhaltung der Gäste eingespannt. Sie kümmerten sich auch um An- und Abfahrt der nicht mehr so mobilen älteren Mitbürger.

Für Unterhaltung sorgten ein Tanz des Kindergartens Pusteblume (Leitung Susann -Feller-Nuppeny) und der Grundschule (Leitung Schulleiterin Marlies Fickler) mit Weihnachtsliedern und -gedichten. Die Kinder des Kindergartens überraschten alle Anwesenden mit selbstgebastelten Adventsanhängern.

Als älteste Besucher wurden Johann Groß (88), Angela May (86) von W. Willems mit Präsenten bedacht.

Kurz vor dem Abendessen zeigten dann Manfred Müller und Rolf Renn - inzwischen auch bereits in fünfter Auflage - alte Fotos aus Wassenach und Umgebung diesmal mit dem Schwerpunkt Menschen. Da noch einige der Personen auf den Fotos von den Gästen wieder erkannt wurden, wurde auch das eine oder andere Histörchen ausgetauscht.

Insgesamt fühlten sich die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger bestens versorgt und unterhalten. Im Namen aller Gäste bedankte sich Ursula Tröster-Cron bei der Gemeinde für die Ausrichtung des Veranstaltung.
 

Manfred Müller beim Vortrag

Zur Startseite Wassenach
 letzte Änderung: 16.12.2007