Frühlingwandertrag des Verkehr- und Verschönerungsvereins Wassenach

Einige Jahre konnte leider keine Frühlingswanderung mehr stattfinden. Nachdem nun der veranstaltende VVV Wassenach wieder einen vollständigen Vorstand hat, lebte in diesem Jahr erstmalig wieder die lieb gewordene Tradition auf. Am 29. März hatten die Verantwortlichen eine landschaftliche reizvolle Strecke rund um Wassenach für die großen und kleinen Wanderer abgesteckt. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Wege auch für Kinderwagen befahrbar waren.
 
Zwar hatte das nasse Wetter an den Tagen vorher, die Wanderwege an einigen Stellen aufgeweicht, das tat jedoch der guten Stimmung keinen Abbruch. Bei einem frischen Wind aber trockenem Wetter konnten die Wanderer von 9 bis 11 Uhr vormittags an der Schule starten. Anschließend ging es zun Römerbrunnen am Gewerbegebiet vorbei zum Kunkskopf und von dort 
Richtung Mauerley. Hier führte die Strecke am Waldrand entlang bis sie schließlich in Richtung Veitskopf abbog. Der Veitskopf wurde dann über den Rundweg bestiegen, bevor es dann zum Zielpunkt Sportplatz mit Sporthaus ging. Hier konnten sich die hungrigen Wanderer traditionell bei herzhafter Erbsensuppe oder Würstchen stärken.

Die Strecke maß in diesem Jahr ca. 10 km und führte fast ausschließlich über die neuen im Rahmen der Flurbereinigung angelegten Wirtschaftswege rund um das Dorf. Der Frühlingswandertag stellt eine Bereicherung des jährlichen Veranstaltungskalenders dar und sollte wieder fest Bestandteil davon werden.



zurück nach oben

Zur Startseite Wassenach
letzte Änderung: 5.04.2009