Konzertierte Aktion zur Dorfverschönerung

Fotos R. Renn

Die Möhnen von Wassenach, der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) und der Aktivkreis „Rüstige Rentner Wassenach“ haben einen lobenswerten Beitrag zur Dorfverschönerung des Erholungsortes am Laacher See geleistet.
 
Die Möhnen haben dem VVV einen zweckgebundenen Geldbetrag zur Verfügung gestellt, mit dem der Aktivkreis dann am Ortseingang in der Edmund-Nuppeney-Allee eine Sitzgruppe aus Basalt sowie eine Basaltsäule errichtet haben.

Im Beisein der Obermöhn Ursula Scharrenbach, dem Vorsitzenden des VVV, Hans Hanker, dem Vertreter des Aktivkreises, Wolfgang Schmitt sowie Ortsbürgermeister Werner Willems konnten die Anlage nunmehr offiziell ihrer Bestimmung übergeben werden.
 
Hans Hanker freute sich sehr über die Unterstützung des VVV, der sich wieder anschicke, die Ortsverschönerung mit voranzutreiben. Er dankte den Möhnen und dem Aktivkreis ganz herzlich für diese Aktion. Der VVV werde auch künftig für die Verbesserung des Orts- und Landschaftsbildes seine Kräfte bündeln und einsetzen.
   
„Ein Beweis für ehrenamtliches Engagement und Ideenreichtum“ lobte auch Ortsbürgermeister Willems die beteiligten Personen und Vereine und schloss sich dem Dank von Hanker an. Wassenach sei mit dem VVV und dem Aktivkreis auf einem guten Wege, den die Gemeindeverwaltung in den letzten Jahren unterstützt und begleitet habe, so der Ortschef.

 

Zur Startseite Wassenach
 letzte Änderung:
24.05.2009