Einweihung des Mediationszentrums Wat Buddha Vipassana der Phra Ajarn Tong Buddhisten

Fotos T. Bartoszak u. P. Niehaus

Anzeige weiterer Bilder

Am 31.05.2009 wurde im ehemaligen Hotel-Restaurant Adams-Marquardt das neue Meditationszentrum
der Phra Ajarn Tong Buddhistenfür als Ansprechpartner und Lehrer eingeweiht. Viele in weitem Umkreis wohnende Besucher mit thailändischen Wurzeln nutzten die Gelegenheit, der Zeremonie und Einweihung  des Klosters beizuwohnen. Auch viele Einwohner aus Wassenach kamen zu der Veranstaltung.

Neben einer großen Delegation thailändischer Besucher aus dem Frankfurter Raum war auch der thailändische Konsul vertreten. Das neue Zentrum war auf Initiative der Familie Koll aus Burgbrohl entstanden. Dank tatkräftiger Mithilfe vieler Firmen und freiwilliger Helfer konnte das ehemalige Hotel und Restaurant innerhalb kurzer umgebaut und als buddhistisches Zentrum und Tempel am 31. Mai in Betrieb genommen werden. Dort werden auch einige buddhistische Mönche ihr neues Zuhause  haben. Sie werden dort als  
Ansprechpartner und Lehrer den Besuchern die Anschauungen und Erkenntnisse Buddhas vermitteln.

Auch die Bürgermeister Johannes Bell ließ es sich nicht nehmen die neuen Bewohner im Name der
Verbandsgemeinde herzlich willkommen zu heißen und überreichte Ihnen ein Geschenk. Ebenso gratulierte Ortsbürgermeister W. Willems den Mönchen.

Zur Startseite Wassenach
 letzte Änderung:
1.06.2009