SC Wassenach wählte seinen neuen Vorstand
JHV des SC Wassenach am 14.01.2011 im Cafe-Restaurant Müller

SC WDer Vorsitzende Rainer Bender konnte bei der Jahreshauptversammlung ca. 40 Mitglieder begrüßen. Im vergangenen Jahr war das langjährige Mitglied Franz Josef Krayer verstorben. Zu dessen Andenken legte die Versammlung eine Gedenkminute ein.

Anschließend konnte Bender mitteilen, dass 16 Mitglieder für 25 Jahre und 4 für 40 Jahre Vereinsmitgliedschaft ausgezeichnet werden könnten. Leider waren nicht alle zu ehrenden Mitglieder anwesend oder hatten sich entschuldigt.

Im nächsten Tagesordnungspunkt verlas der Geschaftsführer Andreas Rossel den Geschäftsbericht der vergangenen 12 Monate. In einem ausführlichen und interessanten Bericht ließ er die Ereignisse des letzten Jahres noch einmal Revue passieren

Aschließend folgten die Berichte des Jugendwarts Ralf Decker, Guido Nebgen für die Abteilung Alte Herren, Ulrich Bickel für Abteilung Tennis, Rosemarie Niehaus-Jäger und Else Kaltenborn für die beiden Gymnastikabteilungen sowie Jennifer Baltes für Kinderturnen und Aerobic. In allen Abteilungen werden mit großem Engagement der Ehrenamtlichen interesante Angebote für die Dorfbevölkerung zur Verfügung gestellt. Die Mitglieder unterstützen den Hauptverein bei vielen Aufgaben und machen zahlreiche Veranstaltungen überhaupt erst möglich. Trotzdem fehlen in fast allen Bereichen Freiwillige, die sich für die Abteilungen oder für die Allgemeinheit einbringen wollen.

Rainer Bender zog in seinem Bericht für die Karnevalsabteilung ebenfalls Bilanz für das Jahr 2010. So hat Frau Niehaus 2010 nach langen Jahren letztmalig für die Kindersitzung verantwortlich gezeichnet. Erfreulicherweise haben sich jedoch 3 junge Damen bereit erklärt, die Kindersitzung in 2011 zu organisieren und ein Programm zusammen gestellt. Bei den Erwachsenen wird am 12. Februar die Prunksitzung stattfinden, in diesem Jahr kann den Wassenacher Narren wieder ein Prinzenpaar präsentiert werden. Wer es ist, bleibt allerdings immer noch ein Geheimnis.
In der närrischen Session wird dann auch noch ein Kölscher Abend veranstaltet. Weitere Infos sind im Veranstaltungskalender aufgeführt.

Im Kassenbericht konnte dann Alexandra Wilbert über einen guten Kassenbestand des Vereins in Höhe von ca. 14.500 Euro berichten. Im Laufe des Jahres 2010 waren insgesamt Einnahmen von 69.755 Euro und Ausgaben von 65.047 Euro angefallen. Die beiden Kasenprüfen Georg Comtesse und Martin Adams bescheinigten ihr ein vorbildliche, ordnungsgemße Buchführung, so dass die Anwesenden dem Vorstand einstimmig entlasteten.

Anschließend wählte die Versammlung unter Leitung von Comtesse den neuen Vorstand. Da A. Wilbert, L. Dahm und D. Grillmeier und G. Nebgen leider nicht mehr für eine erneute Kandidatur zur Verfügung standen, mussten einige Posten neu besetzt werden. Die Ergebnisse:

Vorstandsposten Name Bemerkungen
1. Vorsitzender Rainer Bender letztmalige Kandidatur
2. Vorsitzender Werner Willems letztmalige Kandidatur
Geschäftsführer Andreas Rossel  
Stv. Geschäftsführer Mischa Schilberz  
Schatzmeister Nico Seemann  
Stv. Schatzmeister Odo Schmidgen  
Abt. Fußball noch offen  
Jugendleiter Ralf Decker  
Pressewart noch offen  
Vertreter Gymnastikabteilung Rosemarie Niehiaus + Christa Wilbert  
Vertreter Tennisabteilung Ulrich Bickel + Klaus Erler  
Vertreter Abteilung Alte Herren Nico Seemann  

Als Kassenprüfen wurden gewählt: Frank Nuppeney und Hannelore Hanker.

Rainer Bender dankte den Anwesenden für das Vertrauen und warb darum, dass sich weitere Mitglieder - insbesondere jüngere - als Ehrenamtliche engagieren und so den Fortbestand des Vereins sichern helfen.

Weitere Informationen:
Hinweis auf die Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung am 21. Januar
Die alte Herren werden wieder den Klieburg Cup in der Klieburghalle austragen. Auch in diesem Jahr findet am 4. Februar nachmittags für die Kleinen ein Kinderparcours statt.

 

Zur Startseite
 letzte Änderung: 15.01.2011