Prinz Marvin I. und Svenja I. regieren Klieburg

Das neue PrinzenpaarDie großen Klieburger haben es in diesem Jahr nicht geschafft, aber die Kleinen machen es ihnen vor. Wassenach hat wieder ein Kinderprinzenpaar. Bei der Kindersitzung am 14. Februar wurden Marvin I. (Bermel) und Svenja I. (Volk) ihren jubelnden Untertanen vorgestellt. Bevor die anwesenden Jecken die beiden begrüßen konnten, hieß es erst noch Abschied nehmen von Prinz Andi I. und Kathrin I., die insgesamt vier Jahre das närrische Zepter über die jungen Klieburger geschwungen hatten.

 

 

Der Burger DanceAndi Ritzdorf war diesmal als Sitzungspräsident aktiv und führte die jungen Zuschauer souverän durch das närrische Programm. Der Fanfarenzug, unter Leitung von Reiner Wetzlar, begleitete den Einmarsch der närrischen Würdenträger musikalisch. Nach der Begrüßung durch Andi Ritzdorf ging es Schlag auf Schlag. Neben Gardetänzen durch die Funken aus Wassenach und Kell, der Funkengarde, Tanzgruppe Lützinck, wurden auch Aufführungen von Bienen (1. Klasse der Grundschule) Cha-Cha Girls und Vampiren dargeboten. Bei den jungen Zuschauern kamen auch die Tänze "Burger Dance" sowie von Bernd dem Brot gut an, der von dem Elferrat gezeigt wurde. Getrud Pollit mit Sohn Tobias, agierten pantomimisch als Clown Charlie und Co. auf der Bühne. Als Fußballer erzählte Philipp Engel den Jecken von seinen Erlebnissen.
Für den richtigen Ton sorgten auch in diesem Jahr wieder die "Hauskapelle" Irgendwann.
Damit  alles richtig funktionierte, zogen Rosi Niehaus-Jäger und Peter Niehaus im Hintergrund die Fäden. Und man muss sagen, sie haben es - wie alle Aktiven - super gemacht.Tanz "Bernd das Brot"

 

 

 

 

 

Zur Startseite Wassenach
 letzte Änderung: 19.02.2004